Weihnachtsfeier im Wald

Weihnachtsfeier im Einkehrhaus Waidmannsruh

Zum Abschluss des Jahres versammelten sich die Spielleute des Tambourcorps „Siebengebirge“ Thomasberg 1922 e.V. (TCS) wieder einmal mit ihren Partnern im Einkehrhaus, um das Spieljahr mit einer Weihnachtsfeier zu beenden. Das von unserem Freund Daniel Grewe geführte Einkehrhaus Waidmannsruh war bereits zum zweiten Mal im Jahr 2018 Ziel der Musikanten. Nach der Karnevalseröffnung im November folgte nun der Jahresabschluss.

Geburtstagsfeier mit den Siegburger Funken Blau-Weiß

Tambourcorps "Siebengebirge" Thomasberg 1922 e.V. auf Geburtstagstour

Im Jahr 2019 feiert die Karnevalsgesellschaft Siegburger Funken Blau-Weiß ihr 160jähriges Jubiläum. Bereits seit mehr als 15 Jahren begleitet das Tambourcorps Siebengebirge Thomasberg neben den eigenen Auftitten die Funken als Regimentsspielmannszug im Karneval. Grund genug, das Geburtstagsjahr bei vielen Veranstaltungen gemeinsam zu feiern.

Jahreshauptversammlung 2018

Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit - Florian Willwerts ist neuer Vorsitzender

95 – 69 – 43 so kann das vergangene Jahr des Tambourcorps „Siebengebirge“ Thomasberg 1922 e.V. kurz zusammengefasst werden. 95 Jahre ist das Tambourcorps im Jahr 2017 geworden, 69 Auftritte, davon 43 im Karneval.

95 Jahre (k)ein Karnevalsverein

Tambourcorps "Siebengebirge" Thomasberg 1922 e.V. feiert Geburtstag

Seit 95 Jahren gibt es nun das Tambourcorps „Siebengebirge“ Thomasberg 1922 e.V. Anlass genug, dies mit vielen Freunden und Bekannten zu feiern. Und so entschloss sich der Vorstand unter Leitung der Vorsitzenden, Karin Rödl, eine alte Tradition wieder aufleben zu lassen, die Jahresabschlussfeier.

Neue Mitglieder vorgestellt

Stabführer stellt neue Vereinsmitglieder vor

Auf der diesjährigen Kinderprinzenproklamation in Thomasberg nutzte der Stabführer des Tambourcorps "Siebengebirge" Thomasberg 1922 e.V., Dieter Lahr, die Gelegenheit zur Vorstellung der Neuzugänge.

An der Lyra unterstützen gleich zwei neue Musiker den Spielmannszug, Kevin Rullkötter und seit kurzem Philip Hüttemann.

Die große Trommel spielt Niklas Neunkirchen und der zweite Schellenbaum wird von Bernhard Giesen getragen.